Krankheitsbedingt muss unsere heutige Sendung unter dem Motto entspannt spenden statt gestresst shoppen leider ausfallen.

Unser Ansinnen war es, gemeinnützige Initiativen vorzustellen, die mit einer Spende unterstützt als alternative Geschenkidee fungieren – für Menschen, die schon alles besitzen. Und für diejenigen, die keine Lust auf Shoppingstress haben und ihr Geld für etwas Gutes verwenden möchten.

Viele tolle Vereine, die sich für Gleichstellung und Frauenrechte engagieren, findet ihr auf den Seiten des Deutschen Frauenrats e.V. alphabetisch geordnet: http://www.frauenrat.de/deutsch/mitglieder.html

Wer gerne regionale Aktivitäten im Sendegebiet unterstützen möchte, dem seien zwei Initiativen empfohlen:

Die Gedok:
GEDOK wurde 1926 als »Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen in Hamburg von der Mäzenin Ida Dehmel (1870-1942) gegründet. Ihr Anliegen war die Förderung künstlerischer Talente von Frauen. Die GEDOK ist als gemeinnützige Organisation anerkannt. Ihre Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Die GEDOK bezieht ihre finanziellen Mittel aus Beiträgen und Spenden sowie projektgebundenen Zuschüssen (www.GEDOK-stuttgart.de).

und

Wildwasser e.V.
Fachberatungsstelle nach sexualisierter Gewalt (http://www.wildwasser-stuttgart.de)

Werbeanzeigen